Karabiner

Seit Beginn des Paraglidings werden Karabiner als Verbindungsglieder eingesetzt. Wurden anfänglich noch hauptsächlich HMS Karabiner verwendet, kamen ab dem Jahr 1989 spezielle Flugkarabiner zum Einsatz. Gleitschirm Karabiner sind meist aus Stahl oder Aluminium gefertigt.

Wichtig zu wissen ist, dass jeder Karabiner, aller Marken und Material im Zuge des Vorflugchecks überprüft werden muss. Besonderes Augenmerk gilt hier dem Schnapper. Sollte es jemals zu einen Schnapper-Offen-Start kommen, dann ist der Karabiner unbedingt auszutauschen. Weiterhin sollten Karabiner regelmäßig nach 500 – 1500 Flugstunden ausgetauscht werden.

Showing 1–12 of 32 results


Verbindungsglieder im Gleitschirmsport

Ein Schäkel heißt umgangssprachlich Kuhmaul oder Schäkelhaken. Schäkel sind meist U-förmig mit einen Schraub oder Steckbolzen verschließbaren Bügel. Schäkel bestehen in der Regel aus Stahl oder Edelstahl.

Brummelhaken stammen ursprünglich aus der Seefahrt und dienen der einfachen und schnellen Verbindung zweier Leinen. Brummelhaken sind häufig aus Titan gefertigt und sind somit deutlich leichter als Edelstahl ohne an Festigkeit einzubüßen. Brummelhaken verbinden den Fußbeschleuniger mit dem Beschleunigungssystem der Tragegurte und werden dort als Speedclip bezeichnet.

Softlinks sind eine echte und vor allem leichtere Alternative für eine Metallverbindung. Softlinks werden an Stelle von Leinenschlösser für die Rettungsschirm Aufhängung und sogar als Gurtzeug Verbindung eingesetzt. Sie sind absolut bruchsicher und sehr stark belastbar.

Karabiner dienen ebenfalls der optimalen Verbindung zwischen deinem Gurtzeug und Gleitschirm. Unsere Karabiner sind speziell für den Gleitschirmsport entwickelt und daher in ihrer Geometrie optimiert.

Schnapphaken werden zur Fixierung von verschiedenen Gebrauchsgegenständen (Kameras, GoPro und ähnliches) herangezogen.

Gurtschnallen aus Kunststoff oder Metall werden zum Verschließen eines Gurts genommen. Dabei unterscheidet man zwischen Steckschnallen oder Klemmschnallen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

+49 (0) 8326 380 36 shop@oase-paragliding.com