Gurtzeug kaufen

Gurtzeuge sind im eigentlichen Sinne ein Gleitschirmsitz. Die Wahl eines bequemen und auf den Piloten optimal eingestellten Gleitschirmgurt ist oft schwieriger als die Auswahl des passenden Gleitschirms. Dem Gurtzeug sollte mindestens genauso viel Beachtung geschenkt werden wie dem Gleitschirm – wenn nicht sogar mehr! Wir beraten dich gerne bei der Wahl des richtigen Gleitschirmgurtes.

Gurtzeuge mit Schaumstoffprotektoren bieten den besten Schutz und sind daher die erste Wahl für Piloten, die Wert auf maximale Sicherheit legen. Modern und voll im Trend sind derzeit Wendegurte mit oder ohne Sitzbrett und Airbag. Wer die Leichtigkeit liebt und für den jedes Gramm zählt, verwendet ein Leichtgurtzeug. Je nach Pilotenkönnen und Terra.

Zeigt 1–12 von 121 Produkten


Gurtzeug Kaufberatung

Die richtige Ausrüstung ermöglichte ein unbeschwertes und sicheres Paragliding. Dabei hängt die Wahl des individuell richtigen Gurtzeugs von verschiedenen Faktoren ab:

Das Gurtzeug bildet einen Sitz, der über Karabinerhaken mit dem Gleitschirm verbunden ist. Viele Gleitschirm Gurtzeuge besitzen neben dem Sitz und den Bein- und Brustgurten über eingearbeitet Protektoren oder einen Airbag, die die Wirbelsäule und das Becken schützen sollen. Rettungssystem und Beschleuniger sind zudem noch im Gurtzeug integriert. Das Gurtzeug soll auch bei längeren Flügen optimalen Sitzkomfort und hohe Sicherheit bieten.

Sitzbrettlänge, Rückenlänge und Breite des Gurts müssen passend zur Statur des Piloten ausgesucht werden. Gleichzeitig muss jeder für sich entscheiden, welches Schutzkonzept (Airbag, Schaumstoff oder der Verzicht auf einen Schutz) den eigenen Ansprüchen gerecht wird. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Unterbringung des Retters gelten. Der Retter muss mit einem Griff und aus jeder Position heraus jederzeit problemlos erreicht werden können.

Wichtig ist die richtige Einstellung der unterschiedlichen Komponenten, die nur vom Fachmann richtig beurteilt werden kann.

Wann welches Gurtzeug zum Einsatz kommt, hängt sicherlich vom Können des Piloten ab. Für Anfänger und Flugschüler ist die Wahl des richtigen Gleitschirm-Gurtzeugs relativ einfach und schnell zu beantworten. Hier kommen wohl in erster Linie Standard-Gurtzeuge oder neue Wendegurtzeug Modelle in Frage, deren Airbag sich rasch füllt.  Die neuen Wendegurtmodelle Woody Valley light (mit vorgefülltem Airbagsystem) und Advance Progress 3 (Hybridprotektor aus Schaumstoff und Airbag) können für Gleitschirm Anfänger empfohlen werden.

Für besondere Ansprüche gibt es besondere Gleitschirmsitze. Hike & Fly Piloten oder Bergsteiger verzichten oft auf besondere Schutzelementen zugunsten eines geringeren Gewichts. Wettkampfpiloten legen Wert auf Aerodynamik und greifen von daher gerne zu Liegegurten.

Unsere Devise lautet: Probesitzen! Bei uns im Ladengeschäft im schönen Allgäu  kannst du einige unterschiedliche Gurtzeug Konzepte ausprobieren.

Mit einer professionellen Kaufberatung wirst du sicherlich die beste Entscheidung treffen und kannst das Gurtzeug  gleich im bayrischen Alpenvorland jungfernfliegen.

Auch wenn du keine Zeit hast bei uns vorbeizuschauen oder der Weg zu weit ist, wir beraten dich auch gerne telefonisch!

+49 (0) 8326 380 36 shop@oase-paragliding.com