Leichtgurtzeuge

Ein zweistündiger Aufstieg mit einem riesigen Rucksack von 20 Kilo Masse ist nicht besonders amüsant. Leichtgurte sind ultra leichte Gurtzeuge und somit ideale Begleiter für Hike & Fly Enthusiasten, Alpinisten, Bergsportler und für jedem, bei dem jedes Gramm zählt. Leichtgurtzeuge zeichnen sich durch ihr geringes Packmaß und ihr sehr geringes Gewicht aus. Es macht Sinn, einen Leichtgurt mit einem Leichtschirm zu kombinieren. Je nach Gleitschirmtyp und Rettungsgerät , das mitgenommen werden muss, kann ein Leichtgurtzeug sowohl als Wendegurtzeug oder auch in Kombination mit einem separaten Rucksack gewählt werden.

Generell ist bei der Wahl von einem Leichtgurt wichtig, dass das Gurtzeug individuell als bequem empfunden wird. Der Komfort der Leichtgurte liegt nämlich in der Regel unter dem eines Standard Gurtzeug. Unsere Empfehlungen in punkto Leichtgurtzeug sind das Gin Gliders Yeti Convertible 2 und das Supair Radical 3.

Showing 1–12 of 19 results

Supair Radical 3

370,00 680,00 
Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

370,00 680,00 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kortel Kruyer 2

259,00 499,00 
Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

259,00 499,00 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Kortel Kruyer 3

357,00 679,00 
Enthält 19% MwSt.
jetzt vorbestellen
Lieferzeit: ca. 30 Werktage

357,00 679,00 

Enthält 19% MwSt.
jetzt vorbestellen
Lieferzeit: ca. 30 Werktage

Niviuk Roamer 2

545,00 695,00 
Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

545,00 695,00 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Gurtzeug Kaufberatung

Die richtige und auf den Piloten abgestimmte Ausrüstung ermöglichte ein unbeschwertes und sicheres Paragliding. Dabei hängt die Wahl des individuell geeigneten Gurtzeugs von verschiedenen Faktoren ab:

Das Gurtzeug ist im eigentlichen Sinne ein Gleitschirmsitz, der über Karabinerhaken mit dem Gleitschirm verbunden ist. Viele Gurtzeuge besitzen neben dem Sitz und den Bein- und Brustgurten eingearbeitete Protektoren und/oder einen Airbag, die die Wirbelsäule und das Becken schützen. Zudem sind Rettungssystem und Beschleuniger ebenfalls im Gurtzeug integriert. er Gleitschirmsitz soll auch bei längeren Flügen optimalen Sitzkomfort und eine hohe Sicherheit bieten.

Sitzbrettlänge, Rückenlänge und Breite des Gurtzeugs müssen passend zur Statur des Piloten ausgesucht werden. Gleichzeitig sollte sich jeder Pilot überlegen, welches Schutzkonzept (Airbag, Schaumstoff oder der Verzicht auf einen Schutz) den eigenen Ansprüchen gerecht wird. Besondere Aufmerksamkeit soll auch der Unterbringung des Retters gelten. Es ist wichtig, dass man den Retter mit einem Griff und aus jeder Position heraus jederzeit problemlos erreichen kann..

Die richtige Einstellung der unterschiedlichen Komponenten ist ebenfalls von Bedeutung. Diese kann allerdings nur vom Fachmann richtig beurteilt werden.

Wann welches Gurtzeug zum Einsatz kommt, hängt in erster Linie von den Interessen und dem Können des Piloten ab. Für Anfänger und Flugschüler ist die Wahl des richtigen Gleitschirm-Gurtzeugs schnell und einfach zu beantworten. Für diese Zielgruppe kommen in erster Linie Standard-Gurtzeuge oder neue Wendegurtzeug Modelle in Frage, deren Airbags sich rasch füllen.  Die Wendegurtmodelle Woody Valley light (mit vorgefülltem Airbagsystem) und Advance Progress 3 (Hybridprotektor aus Schaumstoff und Airbag) können für Gleitschirmanfänger sicherlich empfohlen werden.

Für besondere Ansprüche gibt es natürlich auch besondere Gleitschirmgurte. Hike & Fly Piloten oder Bergsteiger verzichten oft auf Schutzelementen zugunsten eines leichteren Gewichts.

Wettkampfpiloten legen besonderen Wert auf Aerodynamik und greifen von daher gerne zu Liegegurten.

Internetrecherche schön und gut, aber unsere Devise lautet: Probesitzen! Bei uns im Ladengeschäft in Obermaiselstein im schönen Allgäu  kannst du einige unterschiedliche Gurtzeug Konzepte ausprobieren.

Mit einer professionellen Kaufberatung wirst du sicherlich die richtige Entscheidung treffen und kannst deinen neuen Gleitschirmgurt gleich im bayrischen Alpenvorland jungfernfliegen.

Auch wenn du du zu weit weg wohnst oder keine Zeit hast bei uns vorbeizuschauen oder der Weg zu weit ist, wir beraten dich auch gerne telefonisch!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

+49 (0) 8326 380 36 shop@oase-paragliding.com