Gleitschirm Set – Fliegengewicht

3.590,00 

Lieferzeit: 1-2 Wochen

Farbe Gleitschirm

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: GSO-10774 Categories: , Hersteller: Gewicht: 7.5 kg

Artikelübersicht

Bei dem Gleitschirm Set Fliegengewicht handelt es sich um das wohl weltweit leichteste Set. Es wiegt weniger als 3 kg und ist somit ein richtiges Leichtgewicht. Es besteht aus folgenden Komponenten:

Produkte Einzelpreis
Gleitschirm Skyman Sir Edmund 17 2490.00 €
Gurtzeug Ozone F Lite Leichtgurt zum GleitschirmfliegenOzone F* Lite 390.0 €
Rettungsgerät Independence Ultra Cross Retter Kreuzkappe 150Independence Ultra Cross 75 910.00 €
Frontcontainer Gin Gliders Yeti Frontcontainer und Cockpit klein und leicht von vorneGin Yeti Frontcontainer 79.00 €
Variometer Syride Sys One V3 Vario Minivario zum GleitschirmfliegenSyride Sys One 69.0 €
Rucksack Niviuk Kargo P25 169.0 €
Zubehör Neo leicht Beschleuniger ParaglidingNeo Speedsystem String 19.0 €
Gesamt 4126€
Oase Setpreis

nur 3590 €

Frage jetzt auch nach unserer 0,00% – FINANZIERUNG

Skyman Sir Edmund 17

Mit einem Eigengewicht von nur 1,45kg ist der Sir Edmund der wohl leichteste Einfachsegler auf dem Markt – wohlgemerkt mit kompletten Flug- und Lasttests. Schon beim Start überzeugt er den Piloten durch seine sehr einfache Handhabung.

Direktes Handling, eine hohe erfliegbare Grundgeschwindigkeit
von ca. 40km/h und ein leichtgängiger Beschleuniger machen diesen Single Skin zu einem echten Flugerlebnis.
 Ein Gleitschirm im Leichtformat, der in jede Damenhandtasche passen würde!

Fakten:

  1. SKYMAN Leichtbauweise mit D10-Tuch
  2. Extremst stabil
  3. Grundgeschwindigkeit von ca. 40km/h
  4. Leichtgängiger Beschleuniger
  5. Außerordentlich hohe Gleitleistung

Ozone F*Lite

Das leichteste Gleitschirmgurtzeug der Welt mit nur 103 g!

Bislang lagen die leichtesten „Extremisten Bergsteigergurtzeuge“ bei ca. 300 g. Mit dem F*Lite (vermutlich für Fucking Lite) hat es Ozone geschafft das Gewicht um 2/3 auf ca. 100g zu reduzieren! Gelungen ist das mit einem völlig neuen Konzept. Ozone verwendet dabei keine tragenden Polyesterbänder mehr, sondern verteilt das gesamte Pilotengewicht auf eine Art Geflecht aus Dynnemafäden. Das 27 g Tuch selbst ist nur Trägermaterial für dieses „Spinnennetz“. Zur Absicherung laufen um Beine und Brustkorb aber noch Dynnemabänder. Bei einem max. Pilotengewicht von 100 Kg hat das leichteste Gurtzeug der Welt den Lasttest mit 12 G bestanden! Ein Protektor ist da natürlich keiner dabei.

Der dünne Stoff des Leichtgurtzeuges ist mit einem besonderen Muster von Verstärkungsnähten aus Dyneema-Fäden überzogen. Der Verlauf dieser Nähte wurde zuvor am Computer so berechnet und optimiert, dass sie die entstehende Last bestmöglichst aufnehmen und verteilen. An den Beinauflagen sitzen dünne, eingenähte Karbonstäbchen. Sie sollen verhindern, dass sich der Stoff unter den Beinen während der Bewegung zusammenschiebt.

Independence Ultra Cross

Ein exklusiv für uns entwickeltes, weltweit einzigartiges 10D Gewebe aus hochfestem Nylon 6.6 mit nur 22 g/m² Gewicht und die Verwendung von extrem leichten aber hochfesten Dyneema-Leinen und Dynema-Bänder machten diese Entwicklungen überhaupt erst möglich. Aufgrund der effektiven Kreuzkappen-Konstruktion mit Austrittsöffnungen an allen Ecken, bieten die Ultra Cross wie die Evo Cross eine außergewöhnliche Pendelstabilität. Exakt kalkulierte Aufhängepunkte der Fangleinen maximieren die projizierte Fläche und reduzieren obenauf die Sinkrate. Durch diese Neuerungen konnte der bereits sehr niedrige Wert der Sinkgeschwindigkeit von 5,5 m/s der EN Bauvorschrift EN 12491 um bis zu 15% unterboten werden. Die extrem kurze Öffnungszeit, die nahe dem theoretischen Minimum liegt, wurde durch eine sehr geringe und damit effiziente Kappenhöhe erreicht. Durch die kurze Systemlänge und sehr einfache Packweise konnte die maximal zulässige Öffnungszeit der Bauvorschrift um bis zu 40% unterboten werden.

Die Serie Ultra Cross, unsere leichteste und leistungsstärkste Rettung, stellt das technisch Machbare im Rettungsgerätebau dar. Mit nur 975 Gramm ist der Ultra Cross 100 ein extrem leichtes Rettungsgerät, das nach nach LTF und EN zugelassen ist. Die neue Ultra Cross 210 ist das weltweit leichteste Tandem-Rettungsgerät mit LTF und EN-Zulassung.

Gin Gliders Yeti Frontcontainer

Es gibt den Yeti Frontcontainer in zwei verschiedenen Ausführungen.

1. Yeti Frontkontainer

Mit Aufhängungen für den Kontainer.

Verwende eine optionale Rettungsschirmverbindungsleine (nicht im Lieferumfang dabei) um das Rettungsgerät mit den Aufhängepunkten am Gurtzeug (z.B. an den Schultern) zu verbinden.

2. Yeti Frontkontainer mit integrierter Verbindungsleine

Die Rettungsgeräteverbindungsleine und die Aufhängungen für den Frontkontainer sind integriert. Dies ermöglicht es das Rettungsgerät sauber und praktisch mit den Hauptkarabinern zu verbinden ohne dass eine zusätzliche Verbindungsleine benötigt wird.

Eigenschaften:

  • Größe: passt für alle Gin, Uturn, Independence Ultracross und die neusten Supair Rettungen
  • Gewicht: 150g
  • mit integrierter V-Leine
  • kann auch als Ballsthalter verwendet werden

Syride SYS'One MInivario

Das SYS’One ist ein akustisches und optisches Micro-Variometer
Unverzichtbar bei Hike & Fly oder Soaring. Unsere absolute Nr. 1 unter den Minivarios.

Micro-Vario mit Audio- und Leuchtmodus

Klein, federleicht und trotzdem alles drin: das SYS’One ist für all jene Piloten, die sich vor allem nach dem reinen Fluggefühl sehnen. Der hochpräzise Drucksensor von STMicroelectronics sorgt dabei für perfekte Genauigkeit und eine schnelle Reaktionszeit der gemessenen Höhenwerte. Mit der beiliegenden Vario-Halterung aus Klett kann das SYS’One je nach Bedarf am Handgelenk, Tragegurt oder sogar am Helm befestigt werden. Egal, ob Flugwanderung, Tandem oder Soaring, das SYS’One ist der ideale Begleiter, um Sie in die Lüfte zu bringen!  Seine Funktionalität, Langlebigkeit, große Farbvielfalt und nicht zuletzt sein kleiner Preis machen das SYS’One zu einem der attraktivsten Micro-Varios seiner Klasse.

Einstellung & Empfindlichkeit

Die drei Bedienknöpfe erlauben eine einfache Einstellung der Steig- und Sink-Schwellwerte und der Lautstärke. Und wer beim Fliegen lieber die Stille genießen will, kann sich auch auf die Leuchtdioden verlassen, die mit der selben Frequenz wie das Audiosignal blinken. Besonders PPG (Paramotor) – Piloten und Hörgeschädigte werden den Leuchtmodus zu schätzen wissen. Um in den Konfigurationsmodus zu gelangen oder ihn zu verlassen, drücken Sie gleichzeitig den linken und rechten Knopf. Wählen Sie mit dem rechten oder linken Pfeil das gewünschte Menü und drücken Sie anschliessend den mittleren Knopf um die Werte zu ändern. Steigton, Sinkton und Lautstärke sind jeweils sepperat einstellbar!

Niviuk Rucksak Cargo P25

Leicht, kompakt und einfach zu transportieren, überrascht und erfreut die neue Niviuk Running Bag alle Leichtbau-Liebhaber.

Fliegen ist immer eine Option!

Es spielt keine Rolle, wohin du gehst oder wo du bist. Der Kargo P 25 ist der optimale Begleiter zu deinem extrem leichten Gleitschirm Equipment.

Dieser Rucksack eignet sich in Kompination mit den meisten Singelskin Gleitschirmen.

Neo String Speedsystem

Das ultraleichte Speedsystem (22 Gramm) passt perfekt zum String, String Pack, oder auf jedes andere leichte Gurtzeug. Ein Klemmknoten macht das rasche Adjustieren der Länge zum Kinderspiel. Es kann mittels der Brummelhaken mit jedem Schirm verbunden werden. Leicht und einfach ist auch die PVC-Schiene, die komfortables und effizientes Beschleunigen ermöglicht.

+49 (0) 8326 380 36 shop@oase-paragliding.com